Will Microsoft nun Yahoo doch nicht mehr?

Steve Balmer, der Firmenchef von Microsoft, erklärte Gestern auf einer Technologiekonferenz in Mailand, dass man Yahoo nicht übernehmen will, falls man sich nicht auf einen Preis einigen könne, da Microsoft auch für eine Zukunft ohne Yahoo gerüstet sei. Er erklärte zudem, dass die Gestern veröffentlichten guten Geschäftszahlen von Yahoo keinen Einfluss auf die Höhe des Übernahmeangebot hätten, da … [weiterlesen]

Kleiner und umweltfreundlicher PC von Dell

Dell will einen Mini-PC auf den Markt bringen, welcher der kleinste und umweltfreundlichste Dell-PC sein soll. Der Computer wird 81% kleiner sein und 70% weniger Strom verbrauchen als ein normaler PC in einem Mini-Tower-Gehäuse. Laut Dell soll der PC zudem mindestens so Leistungsfähig sein wie ein Standard-Notebook. Auch die Verpackung des PCs wird aus recyceltem Material sein, sodass der PC sehr … [weiterlesen]

NES-Konsole in Spielmodul verbaut

Bei diesem etwas spezielleren Casemod verbaute ein französischer Modder ein voll funktionsfähiges Nintendo Entertainment System in ein Spielmodul der Konsole. Dabei verwendete er jedoch wegen der Grösse kein Originales NES, sondern einen Klon. Der Modulsteckplatz und der An-/Ausschalter wurden dabei in der Vorderseite des Moduls integriert, während die Anschlüsse und der Reset-Knopf in der oberen, … [weiterlesen]

Das Buch der Zukunft

Dieses Notebook im Design eines normalen Buches fände ich wirklich eine gute Idee. Leider handelt es sich dabei jedoch nicht um einen echten Computer, sondern nur um ein Buch mit einer integrierten Lampe, welche den "Bildschirm" beleuchtet. Der Designer will damit darauf aufmerksam machen, dass unsere Gesellschaft immer virtueller wird und dass z.B. kaum jemand Bücher liest. … [weiterlesen]

Schnellste SATA-Festplatte der Welt

Der amerikanische Festplattenhersteller Western Digital stellte Heute die nach deren Angaben "schnellste SATA-Festplatte des Universums" vor, die Velociraptor WD3000GLFS. Wie bereits der Vorgänger dreht sich auch diese Festplatte mit 10'000 Umdrehungen pro Minute. Neu hingegen ist die Grösse der Festplatte, welche jetzt nur noch 2.5 Zoll beträgt. Trotz ihrer geringen Grösse fasst sie 300 GB und ist in … [weiterlesen]

Neue berührungsempfindliche Eingabemethode

Microsoft entwickelte eine neue Technologie, wodurch man ein Gerät durch quetschen, strecken, biegen und verdrehen bedienen kann. Dabei kann man das Gerät jedoch nicht wirklich verformen, die versuchten Manipulationen werden beim oben dargestellten Prototypen durch die 4 Sensoren in der durchsichtigen Leiste auf der rechten Seite registriert, welche in Zukunft vermutlich direkt ins Gerät integriert … [weiterlesen]

Neue Details zum Eee PC-Konkurrent von MSI

Der Elektronikhersteller Micro Star International veröffentlichte neue Informationen zum Wind-Notebook, welches als Konkurrent zum Asus Eee PC geplant ist. Das MSI Wind wird entweder mit einem 8.9 oder 10 Zoll Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel verfügbar sein. Als Datenspeicher setzt man auf eine 2.5-Zoll Festplatte mit 80 GB, während der Eee PC 900 bekanntlich auf eine Solid State Disk … [weiterlesen]

Mausmatte aus alten Platinen

Diese Mausmatte sieht nicht nur aus wie eine Platine, sie wird auch tatsächlich aus alten Platinen hergestellt. Der Hersteller will damit darauf aufmerksam machen, dass in Grossbritannien jährlich nur etwa 15% der alten Platinen in irgendeiner Form recycelt werden, die restlichen 85% der geschätzten 50'000 Tonnen werden normal entsorgt. Die Mausmatte ist nur für Kugel-Mäuse geeignet, da optische Mäuse … [weiterlesen]

Wasserdichter Camcoder mit 8 Megapixel

Das japanische Unternehmen Sanyo stellte eine neue Version seines Xacti-Camcoders vor, im Vergleich zum alten Modell wurden jedoch keine grossen Änderungen vorgenommen. So bietet der DMX-CA8 neben dem neuen Design nun einen CMOS-Sensor mit 8 Megapixeln (Im Gegensatz zu den 6 Megapixeln des Vorgängers) und einen neuen Gesichtserkennungsmodus, welcher sogar unter Wasser funktioniert und bis zu vier … [weiterlesen]

Selbstzerstörende DVD

Mit der Disposable DVD will das deutsche Unternehmen DVD-D Germany Ltd. eine DVD auf den Markt bringen, die sich nach dem Abspielen selbst zerstört. Bis jetzt sind die DVDs bereits in Frankreich, Italien, Skandinavien und in Deutschland erhältlich. Der Vorteil soll dabei laut dem Hersteller der günstige Preis sein, wodurch die Hersteller grössere Umsätze hätten und es sich für die Kunden gar nicht … [weiterlesen]