Test: HTC Touch HD

Oftmals wird das HTC Touch HD als “der iPhone Killer” bezeichnet. Das Gerät bietet einen riesigen, 3.8 Zoll grossen Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel, eine Kamera mit 5 Megapixel, HSDPA, WLAN (802.11 b/g), Bluetooth 2.0 und GPS. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.1 zum Einsatz. Ich durfte das Smartphone etwas länger als einen Monat testen und konnte es dadurch genauer unter die Lupe nehmen, wofür ich mich bei HTC vielmals bedanken möchte. Ob das Gerät die hohen Erwartungen erfüllen kann, könnt ihr nun hier nachlesen.

Lieferumfang
Das Gerät selbst kommt in einer kleinen, schwarzen Box daher. Zum Lieferumfang gehören der Akku, das Ladegerät, ein USB-Verbindungskabel, ein Stereo-Headset, eine 8 GB grosse MicroSD-Speicherkarte, eine Schutzfolie, eine Tasche, ein Ersatzstift, eine Software-CD sowie die Bedienungsanleitung.

Design / Verarbeitung
Das HTC Touch HD überzeugt durch ein sehr edles Design und eine gute Verarbeitung. Unter dem Bildschirm befindet sich vier berührungsempfindliche Tasten mit haptischem Feedback, auf ein Navigationskreuz wurde hingegen verzichtet. Ausser dem Lautstärkeregler auf der linken Seite und dem Einschaltknopf verfügt das Gerät über keine mechanischen Tasten. Der Stift befindet sich unten auf der rechten Seite und ist magnetisch, sodass er das letzte Stück von alleine bewältigt. Oben am Gerät findet man weiterhin einen 3.5 mm Kopfhöreranschluss, während der USB-Anschluss und das Mikrofon unten in der Mitte platziert sind. Das Smartphone ist ziemlich schwer und bringt immerhin 147 Gramm auf die Waage.

Bedienung / Interface
Wie bereits beim Touch Diamond setzt HTC auf die TouchFlo 3D Benutzeroberfläche. Dabei erreicht man die einzelnen Funktionen über eine Bedienleiste am unteren Rand des Bildschirm, welche man mit dem Finger verschiebt. So bietet TouchFlo 3D unter anderem Wetterdaten, ein Bildbetrachter, ein Musikplayer, ein Programmstarter und eine Übersicht über diverse Aktienkurse, welche allesamt mit 3D-Effekten animiert sind. Die einzelnen Tabs können nach Belieben verschoben oder deaktiviert werden, falls man gewisse Funktionen nicht benötigt. Die Bedienung funktioniert sowohl mit dem Finger, als auch mit dem Stylus flüssig und angenehm.

Kamera
HTC verbaut im Touch HD eine Kamera mit 5 Megapixel. Die Qualität der Fotos ist zwar nicht überragend, für Schnappschüsse jedoch ausreichend. Leider verzichten die Taiwaner auf einen Knopf zum Auslösen, diese Aufgabe muss vom Touchscreen übernommen werden. Auch ein Blitz oder ein LED-Hilfslicht fehlt, wodurch Fotos im Dunkeln nicht oder nur sehr schlecht möglich sind. Positiv ist jedoch der selektive Autofokus, sodass man über den Touchscreen einen Punkt auswählen kann, auf welchen die Kamera anschliessend scharf stellt.

Bildschirm
Der Bildschirm des HTC Touch HD ist exzellent und übertrifft alles bisher bei Mobiltelefonen dagewesene. Bilder und Texte werden dank der hohen Auflösung sehr scharf dargestellt, die Benutzung des Geräts ist auch über längere Zeit angenehm. Die Helligkeit wird über einen Sensor geregelt, sodass diese immer optimal den Lichtverhältnissen angepasst ist. Leider verschmiert das Display durch die Fingerbedienung sehr schnell, wodurch man es häufig reinigen darf.

Multimedia
Bei der Musikwiedergabe überzeugt das Touch HD, über eigene Kopfhörer ist die Qualität sehr gut und auch der integrierte Lautsprecher ist akzeptabel. Bei Videos hingegen sieht dies leider nicht ganz so gut aus. Während selbst erstellte Filme problemlos wiedergegeben werden, ruckeln Videos in der maximalen Auflösung leider leicht und laufen nicht flüssig. Weiterhin unterstützt der Standard-Player nur wenige Formate, sodass man selbst einen besseren installieren muss. Das Surfen im Internet ist dank dem bereits vorinstallierten Opera-Browser und der hohen Auflösung sehr bequem, bei der Gesamtansicht einer Website sind selbst die stark verkleinerten Texte noch lesbar.

Fazit
Das HTC Touch HD ist meiner Meinung nach das derzeit beste Gerät mit Windows Mobile und kann es problemlos mit dem iPhone aufnehmen. Der riesige Bildschirm, die hohe Auflösung, das edle Design, die lange Akkulaufzeit und die angenehme Bedienung überzeugen, Kritikpunkte gibt es nur wenige. Falls HTC dem Nachfolger eine ausschiebbare Tastatur spendiert, ist man nicht mehr weit vom perfekten Smartphone entfernt.

Pro:
• edles Design
• exzellenter Bildschirm
• lange Akkulaufzeit
• einfache Bedienung
• ausgezeichnetes User Interface
• wichtige Programme bereits vorinstalliert

Kontra:
• Videos in hoher Auflösung nicht ruckelfrei
• keine mechanische Tastatur
• ziemlich schwer

Testurteil: 9/10


Weitere Fotos:

Kommentare

  1. Habe das Touch HD nun seit etwa 20 Tagen. Zufrieden bin ich allemal. HTC hat es wirklich geschafft aus dem hässlichen Windows Mobile zumindest vom Aussehen her etwas anständiges zu präsentieren.

    Bin auf jeden Fall auf die Android Version des Touch HD’s gespannt…

  2. Ich warte noch eine Weile ab um zu gucken ob es sich auch im langzeittest bewährt aber interessieren tut mich das HTC Touch HD allemal!

  3. peacer :

    Danke für den ausführlichen Test!
    Laut Softpedia, wird in der ersten Halbjahreshälfte der Nachfolger des HD herauskommen, “HTC MAX 4G”.
    Hier der Link:
    http://mobile.softpedia.com/phones/HTC/HTC-MAX-4G.shtml
    Bin gespannt ob dieser besser sein wird…

  4. Sirchi :

    das Max 4G wird vorerst nur in Russland zu kaufen sein.
    Bleibt ab zu warten wann es den Europäischen Markt erreichen wird.

    Wer Gute informationen für PDA’s und vor allem für die Geräte von HTC interessiert sollte unbedingt bei http://www.PocketPC.CH vorbei gucken. Nicht selten wird dieses Forum als WELTKLASSE bezeichnet, und ich meine zurecht !!
    Überzeugt euch, und schaut vorbei, nur Empfehlenswert.

    Zum THD.
    Meines erachtens nach gibt es keinen besseren Pocket PC.
    Das Iphone ist ein Witz dagegen. Man sollte nur mal das Datenblatt vergleichen. Das Touch HD trägt den Namen “IPhone Killer” zurecht. Man kann die Oberfläche komlpett verändern, andere Schriftarten, andere Icons, ja selbst Navigations software lässt sich installieren und Problemlos nutzen. Im Prinzip fehlt nur noch das es den Müll runter bringt und Kaffee kocht *g*
    Ausführliche Berichte, Programme, hintergrundinfos, Wallpaper, und und und gibs im Forum.

    … Pimp your Pocket PC …

    take care