Amazon Kindle Fire offiziell vorgestellt

Amazon hat mit dem Kindle Fire wie erwartet ein eigenes Tablet vorgestellt. Dieses basiert auf Android und kommt mit einer stark angepassten Benutzeroberfläche inklusive einem eigenen Browser und dem Amazon Appstore anstelle des Android Markets daher.

Das Gerät verfügt über einen kapazitiven, 7 Zoll grossen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel, welcher durch eine chemische Behandlung gegen Kratzer resistent ist. Der interne Speicher fasst 8 GB, bei Amazon erworbene Inhalte werden zudem kostenlos online in der Cloud gespeichert. An Anschlüssen bietet das 190 mm x 120 mm x 11,4 mm grosse und 413 g schwere Tablet einen 3,5 mm Audioausgang sowie Micro-USB. Die Akkulaufzeit soll bis zu 8 Stunden betragen, bei der Wiedergabe von Videos reduziert sich diese leicht auf 7,5 Stunden. Zudem sind ein Dual-Core Prozessor, Stereolautsprecher und WLAN b/g/n an Bord, eine Mobilfunk-Anbindung leider.

In den USA kann der Kindle Fire ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab dem 15. November 2011. Der Preis beträgt 199 Dollar, was umgerechnet rund 180 Franken (150 Euro) entspricht. Eine Markteinführung in Europa ist bisher leider nicht geplant. (via)
Test

Trackbacks

  1. [...] dem Kindle Fire hat der US-amerikanische Versandhändler Amazon auch drei neue E-Book-Reader enthüllt. Diese [...]