Dell Studio Hybrid: Umweltfreundlicher MiniPC

Dell Studio hybrid

Mit dem Studio Hybrid, über den ich Euch bereits im April berichtet habe, bringt Dell einen umweltfreundlichen Mini-PC auf den Markt, welcher sich durch eine um bis zu 80% kleinere Grösse und einen bis zu 70% niedrigeren Stromverbrauch gegenüber einem Standard-PC auszeichnen soll.

Das ab 819 Franken (469 Euro) erhältliche Gerät kommt in der Standardkonfiguration mit einem Intel Celeron 550 Prozessor mit 2 Ghz, einem GB DDR2 667 Arbeitsspeicher, einer Festplatte mit 160 GB, einem Slot-In DVD-Brenner und einer im Chipsatz integrierten Grafikkarte. Zudem sind auch eine kabellose Tastatur und Maus im Preis inbegriffen, als Betriebssystem kommt Windows Vista zum Einsatz. Gegen Aufpreis sind ausserdem auch Intel Core 2 Duo Prozessoren, bis zu 4 GB Arbeitsspeicher, eine Festplatte mit 250 beziehungsweise 320 GB Speicher, ein BluRay-Laufwerk und TFT-Bildschirme verfügbar.

Die in den Farben schiefergrau, smaragdgrün, quarz-rosa, rubinrot, topas-orange und sapphirblau erhältlichen Gehäuseschalen sind austauschbar und können für 22 Franken pro Stück (respektive 175 für das Bambusgehäuse) dazubestellt werden.

Ein erster Test des Studio Hybrid ist bei PCmag.com verfügbar.


Weitere Bilder: