Test: Asus AiGuru SV1 Skype-Videotelefon

Asus bringt mit dem AiGuru SV1 das erste Videotelefon, welches vollständig mit Skype verwendet werden kann auf den Markt. Das Gerät ist mit einem 7 Zoll grossen Bildschirm mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln, einer Kamera, einem Lautsprecher, einem Mikrofon, WLAN, diversen Anschlüssen und grossen Tasten zur einfachen Bedienung ausgestattet. Wie gut das Videotelefon abschneidet, könnt ihr nun hier lesen. Erhältlich ist das Gerät unter anderem direkt auf der offiziellen Seite von Skype.

Lieferumfang
Neben dem Videotelefon selbst befinden sich das Stromkabel inklusive Netzteil, ein Ethernet-Kabel, eine Kurzanleitung, eine Support-CD und der Akku im Lieferumfang. Durch Letzteren ist die Benutzung auch möglich, wenn das Gerät nicht am Stecker anschlossen ist – leider jedoch nur für kurze Zeit, da der 1350 mAh starke Akku bereits nach ungefähr 20 Minuten leer ist.

Design / Verarbeitung
Mit einer Höhe von mehr als 25 cm ist das Gerät ziemlich gross und nimmt viel Platz auf dem Schreibtisch ein. Die Verarbeitung ist tadellos, der Neigungs-Mechanismus ist stabil, lediglich die Tasten geben beim Betätigen ziemlich laute Geräusche von sich. Das Design ist akzeptabel, Asus vollbringt in diesem Punkt jedoch nicht gerade Glanzleistungen – dies ist sicherlich Geschmackssache.

Bedienung / Interface
Die Bedienung erfolgt komplett über das Navigationskreuz und die Knöpfe, welche sich direkt unterhalb des Bildschirms befinden. Dank der Grösse und der gut lesbaren Beschriftung der Knöpfe sollten auch ältere Meschen keine Probleme bei der Bedienung haben. Die Benutzeroberfläche ist einfach und übersichtlich, sodass man alle Funktionen des Geräts schnell und problemlos findet. Zur Nutzung ist kein Computer notwendig. Bestehende Skype-Benutzer können sofort nach der Eingabe des Benutzernamens und des Passworts telefonieren, Neueinsteiger können direkt über das Gerät ein Konto eröffnen. Das Internet-Videotelefon kann weiterhin auch für Anrufe ins Fest- und Mobilnetz verwendet werden, wozu entweder Guthaben gekauft oder ein Abonnement gelöst werden kann. Vollständig ersetzten kann das Gerät ein normales Telefon jedoch nicht, da keine Notrufe getätigt werden können und der Anschluss über eine normale Telefonbuchse technisch bedingt nicht möglich ist. Ganz alle Skype-Funktionen werden jedoch nicht unterstützt: Textnachrichten sucht man vergebens, die dazu nötige Tastatur fehlt leider und kann auch nicht über den USB-Anschluss verbunden werden.

Kamera
Die Kamera wurde oben Links im Gerät integriert und kann durch Neigen des Videotelefons bequem auf den Benutzer ausgerichtet werden. Die Auflösung beträgt 640 x 480 Pixel, die Qualität ist zwar nicht gerade überragend, jedoch akzeptabel und erfüllt ihren Zweck.

Bildschirm
Der Bildschirm nimmt mit seiner Grösse von 7 Zoll die obere Hälfte ein und ist mit 800 x 480 Pixeln aufgelöst. Die Symbole werden scharf dargestellt und auch bei Sonnenlicht bleibt alles gut sichtbar.

Fazit
Das Asus AiGuru SV1 ist ein praktisches Gerät für Skype-Benutzer, die ihren PC nicht immer eingeschaltet haben und trotzdem immer erreichbar sein oder in kurzer Zeit einen Anruf tätigen wolllen. Durch die grossen Tasten und die einfache Bedienung sollten auch ältere Menschen bei der Benutzung keine Probleme haben. Nachbessern sollte Asus hingegen bei der Akku-Laufzeit, da das Gerät ohne Stromanschluss bereits nach kurzer Zeit den Geist aufgibt.

Pro:
• grosser Bildschirm
• Lautsprecher und Mikrofon bereits integriert
• Verbindung über WLAN möglich
• gute Verarbeitung

Kontra
• kurze Akkulaufzeit
• keine Tastatur für Textnachrichten

Testurteil: 6.5/10


Weitere Fotos: